Dynamische Massage

Bist du der Meinung, bei einer (tantrischen) Massage müsse man einfach still liegen?
Bei einer dynamischen Massage ist das ganz anders. Du bewegst dich und wirst bewegt, und Stimme und Atmung unterstützen dich dabei. Räkle dich, drehe dich auf die Seite, vom Rücken auf den Bauch oder umgekehrt, geh in den Knie- oder Vierfüsslerstand oder steh auch mal auf, streck mir die Stellen entgegen, die gerade nach Berührung verlangen, töne, knurre, seufze, atme. Zwischendurch eine kurze Phase der Ruhe, und schon entsteht der nächste Impuls, die nächste Bewegung ... -  lass deinen Körper all das ausdrücken, was in diesem Moment gezeigt werden will. Meine Aufgabe ist es, dir in diesem Prozess zu folgen, meine Berührung an deine Bewegung anzupassen und dir meinerseits zwischendurch den einen oder anderen Anstoss zu geben. Eine dynamische Massage ist ein Tanz zwischen gebender und empfangender Person, sie entsteht aus dem Moment heraus und folgt keinem festen Ablauf. Durch das aktive Mitgestalten und intensive Sich-zeigen der empfangenden Person wird diese Art der Massage als sehr intensiv empfunden. 

Zeitbedarf: ca. 120 Minuten. Zusätzlich ca. 30 Minuten für Vorgespräch und Nachspüren.